Vor dem Napf ist jeder Hund gleich

Vor dem Napf ist jeder Hund gleich

Egal ob Jack Russel Terrier oder nun Golden Retriever – geht es ums Fressen, dann sind alle Hunde gleich: Sie sind darauf aus Beute zu machen, dann wird der Napf zum Objekt der Begierde. Und dann sind wirklich alle Hunde gleich. Dabei wird den Hunden ihr Futter nur häppchenweise serviert. Doch da der Hund vom Wolf abstammt, kann dies auch sehr leicht nach hinten losgehen. Haben muss der Hundehalter für diesen Fall natürlich das richtige Hundefutter. Dabei weiß der Hund ganz genau selbst, was er haben möchte: Fleisch. Es muss immer Fleisch sein, auch wenn einige Hundehalter anderer Meinung sind. Möglichst sollte das Fleisch auch frisch und naturbelassen sein. Geeignet sein sollte das Futter natürlich auch für die jeweilige Reihe. Besonders wenn man gleich mehrere Hunde hat, ist es sinnvoll Hundefutter zu haben, das für alle Rassen geeignet ist. Dieses Hundefutter findet man in PLATINUM. Damit bekommt der Hund, alles was der Wolf im Hund möchte: Und zwar hochwertige Proteine, die aus mindestens 70 Prozent Frischfleisch resultieren. Auch für jedes Alter der Hunde ist dieses Hundefutter geeignet. Dazu bekommt der Hund auch Pflanzen und Mineralien, die ihm besonders gut tun.

Die Zutaten

Geboten wird dem Hund bei dieser Art von Hundefutter alles Leckere, ganz ohne Schlachtabfälle, aber auch ohne pflanzliche oder tierische Nebenerzeugnisse sowie ohne Lockstoffe und letztlich auch ohne Geschmacksverstärker. Diese würden sich nur negativ auswirken auf die Hunde. Der Grund, warum man verstärkt darauf achten sollte ist, dass viele Hunde die sonstigen Hundefutter-Bestandteile nicht vertragen. Gesundheitsprobleme können die Folge sein. Diese werden fatalerweise zunächst recht selten gleich auf das Futter zurückgeführt. Hierzu gehören unter anderem Allergien, unerklärliches Felljucken, aber auch stumpfes, glanzloses Fell sowie Blähungen, Durchfälle. Weitere Futterzusätze werden in diesem Fall nicht benötigt. Dabei ist die natürliche Nahrung des Hundefutters so zusammengesetzt, dass diese im Magen optimal verdaut wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *